Eine wichtige Abstimmung steht ins Haus

 

Mit der Abstimmung über die Unternehmenssteuerreform III begeht die Schweiz die wichtigste Abstimmung einer ganzen Dekade. Während sich die meisten Abstimmungen finanziell gesehen um einige Millionen bis wenige Milliarde Franken drehen, reden wir hier über Beträge, die langfristig gesehen 100 Milliarden Franken problemlos übersteigen können.

 

Neuster Beitrag

  • Warum wir bei der USR 3 über das Falsche diskutieren
    18.01.2017

    Sollte die Unternehmenssteuerreform III (USR 3) angenommen werden, so prognostiziert der Bund, wird es zu Steuerausfälle von 1.1 Milliarden Franken jährlich auf Stufe Bund kommen. Über 3 Milliarden prognostizieren die Gegner auf allen drei Stufen. Auch wenn diese Zahlen vermutlich signifikant zu tief geschätzt sind, ist es trotzdem nicht das, worüber wir diskutieren sollten.