Wissenschaft

 

Aus meinem Physikstudium bringe ich eine breite Palette mathematischer und naturwissenschaftlicher Fähigkeiten mit. Während meines Doktorates in theoretischen Neurowissenschaften habe ich diese erweitert - in Richtung Neurobiologie - aber auch weiter verfeinert, vor allem betreffen Wahrscheinlichkeit, Statistik und Maschinenlernen. Aufschluss über einen Teil meine Fähigkeiten geben sicher meine Dissertation sowie meine Publikationen.

Wie meine wissenschaftliche Zukunft aussieht, steht momentan noch offen, beruflich werde ich ab diesem Herbst am Gymnasium unterrichten. Von Zeit zu Zeit werde ich hier Kommentare veröffentlichen, entweder zu aktuellen Themen oder zu Wissenschaft und Oeffentlichkeit allgemein.

 

Artikel zum Thema Wissenschaft

  • Mathematischer Analphabetismus
    05.11.2015

    Wir leben in einer Welt, die immer mehr von Technik dominiert wird. Rund um die Uhr tragen wir elektronische Geräte auf uns und jede Sekunde verschicken wir übers Internet mehr Daten als der Inhalt aller Bücher, die je von Menschen geschrieben wurden. Trotzdem stagnieren die Kenntnisse über Technik und Technologie in der Bevölkerung.

  • Herausforderungen der Robotik
    20.10.2015

    Forschung und Entwicklung bewegen sich im Bereich der Robotik mit riesen Schritten vorwärts. Für mich Zeit, drei Herausforderungen, die auf unsere Gesellschaft zukommen, zu diskutieren.

  • Die Arbeit des Theoretikers
    26.02.2014

    Viele Menschen, so meine Erfahrung, haben wenig bis gar keine Ahnung, was und wie Theoretiker in den Naturwissenschaften arbeiten. Deshalb eine kleiner Einblick in meine Welt.

  • Die Geschichte vom faulen und risikoscheuen Schweizer Studenten
    20.02.2014

    Immer wieder, wenn Ausländerdiskussionen aufkommen und sich der Fokus der Öffentlichkeit auf die Hochschulen wendet, wird der Mangel an Schweizer Forschern beklagt. Von vielen Seiten, vor allem professoraler , hört man dann, dass die Schweizer Studenten einfach zu faul und risikoscheu seien für eine Forscherkarriere. Doch ist diese Analyse richtig?